News von Norderney

Natur

05.12.2013
orkantief
5,0 bei 1 Bewertung

Nikolausflut – Live dabei

Norderney Orkanflut Xaver

Nikolausflut – Die Insel hat sich (so weit es geht) auf die Orkanflut, die mit dem schweren Sturm Xaver kommt vorbereitet. Das Niedersächsisches Landesamt für Wasserwirtschaft und Küstenschutz hat fleißig Sandsäcke zur Verstärkung der Deiche und Strandübergänge an den Strand gebracht und die Weihnachtsdeko ist weitgehend abgebaut.

Die wenigen Gäste, die auf der Insel sind und am Wochenende fahren wollten haben bereits gestern Norderney verlassen. Neue Gäste können erst mal nicht kommen. Die auswärtigen Bauarbeiter sind bereits gestern Nachmittag ins Wochenende geschickt worden und haben sich auf den Weg nach Hause gemacht. Die Insulaner sind nun weitgehend unter sich.

Prognose Xaver

Küstenschutz Norderney

Westkopf – Küstenschutzbauten

Vermutlich werden die nächsten fünf Fluten so hoch auflaufen, dass sie als Sturmfluten bezeichnet werden. Die Prognosen sind diesmal perfekt, die Insulaner gut informiert, relativ gelassen und wettern ab.

Es besteht für die Meisten auch kein Grund zur Sorge, da in den letzten 20 Jahren die Insel im westlichen und nördlichen Bereich ein komplett neues Deckwerk bekommen hat – es sind Millonen investiert worden – nun steht die erste große Bewährungsprobe an. Nur die Bereiche im Süden und die Küstenschutzbauten vom Hafen bis zur Giftbude bereiten Kopfzerbrechen.

Die alte Flutmauer des Militärflughafens ist marode, allerdings der dahinter liegende Deich recht hoch.

Küstenschutz Norderney

Schlimmer sieht es im Südosten der Insel aus – dort wo man es eigentlich nicht erwarten würde – der Grohdedeich vom letzten Parkplatz bis zum Golfplatz ist zu alt und zu schlecht profiliert, er bedarf insgesamt einer Erneuerung. Im Generalplan Küstenschutz ist er erwähnt und es wird eine Grundinstandsetzung, Verstärkung und Erhöhung auf der gesamten Länge gefordert.

Grohdepolder Norderney

Längere, extreme Hochwasser wird er schwer aushalten können. Auf dem Gebiet nördlich des Deiches liegt der Flugplatz der Insel, die (erhöhte) Streusiedlung am Leuchtturm und 2 Bauernhöfe / Campingplätze. Die Gebiete wurden 1925/26 mit der Eindeichung sturmflutsicher.

Live dabei

09:10 Norderney noch ruhig

09:10 Uhr – noch ruhig auf Norderney

Wer einen Eindruck vom Sturm, dem Hochwasser – der Nikolausflut – bekommen möchte kann sich der Wetterseite dieses Magazins alle relevanten Daten live anschauen, die hochauflösende Webcam ist Richtung Sturm ausgerichtet und wird mit Sicherheit dramatische Bilder liefern.

Fotos – NLWKN