News von Norderney

Natur

22.09.2020
herbst Norderney
5,0 bei 4 Bewertungen

Herbsthimmel – Herbstanfang

Herbsthimmel / Auch an der See werden die Nächte kühler.

Die Sonne geht früher unter und der Nachthimmel ist klarer. Der nächtliche Herbsthimmel im September und Oktober bietet ein faszinierendes Naturschauspiel.

Herbstanfang

Am heutigen 22. September um 15:31 Uhr durchschreitet die Sonne den Herbstpunkt. An diesem Tag steht die Sonne genau senkrecht über dem Himmelsäquator, sie geht exakt im Osten auf und exakt im Westen unter, der Mittelpunkt der Sonne ist genauso lange über wie unter dem Horizont – der Tag und die Nacht sind gleich. Ab morgen sind die Tage dann kürzer als die Nächte, bis es in 6 Monaten wieder eine Tag- und Nachtgleiche gibt.

Wenn man es ganz genau nimmt:  Die Sonne ist ja wirklich groß, weshalb das mit dem Mittelpunkt schwierig ist. Da man von Sonnenuntergang eigentlich nur sprechen kann, wenn der Rand der Sonne vollständig unter dem Horizont verschwunden ist und von Sonnenaufgang schon dann, wenn nur der Rand der Sonne erscheint – also wenn vom Rand und nicht vom Mittelpunkt gesprochen wird -, ist die wahre Tag- und Nachtgleiche der 25. September 2020.

sonnenuntergang jahresverlauf

Sonnenuntergang im Lauf der Jahreszeiten – Norderney

Dunkel ist es deshalb nach Sonnenuntergang aber nicht, die sogenannte „bürgerliche“ Dämmerung, also die erste und hellste Phase der Dämmerung und das reflektierende Meer bescheren den Insulanern noch bis mindesten 20:00 Uhr Helligkeit. Ab 21:20 Uhr ist es dann aber auch auf Norderney vollständig dunkel und die Sterne  zeigen sich imposant am Herbsthimmel über der Nordsee.

Herbsthimmel

Herbsthimmel und Sonnenuntergang vor der Rückfahrt nach Norddeich. 2018

Sonnenuntergang im Herbst – Ablaufbahn

Herbsthimmel wird der nächtliche Sternenhimmel im Herbst genannt. Da die Nächte (rasend) schnell länger werden und die kältere Luft klarer ist, ist der Herbsthimmel besonders beeindruckend. Auch weil der Mond sehr tief steht (Erntevollmond – Harvestmoon).

Eine seltene Besonderheit erleben wir im Oktober: In diesem Monat gibt es gleich zweimal einen Vollmond: am 1. und 31. Oktober. Obwohl der Mond aussieht wie immer, wird dieses Phänomen „Blue Moon“ genannt. Das nächste Mal können wir dieses Ereignis erst wieder im August 2023 beobachten.

 

 

 

Artikel merken
2276 Views
5,0 bei 4 Bewertungen