News von Norderney

Natur

11.02.2011
4,0 bei 1 Bewertung

Austernfischer – wieder zu hören

austernfischer norderneyNorderney – Austernfischer

Nicht die Möwe, sondern vor allem der Austernfischer ist der Vogel, der auf Norderney allgegenwärtig ist.

Sein Ruf ist laut und durchdringlich. Schon Ende Januar melden sich die Vögel mit dem auffällig roten Schnabel akustisch zurück, die ersten Schreie signalisieren den Insulanern das nahe Winterende.

Noch auffälliger werden die Vögel, wenn es darum geht, das Revier durch – für das menschliche Auge ziemlich extreme – Flüge zu verteidigen. Zusammen mit dem lauten Schreien sind die Vögel nicht zu übersehen (hören) und ersetzen im Sommer den Wecker.

Gebrütet wird dann im Frühsommer auf kahlen/kurzrasigen Flächen. Beliebt sind Flachdächer (von dort hört man des öfteren die Jungen ausdauernd nach den Eltern rufen) aber auch der Sportplatz ist nicht tabu. Die Sprunggrube dort wurde schon mehrere Woche gesperrt, um das Gelege eines Austernfischer-Pärchens nicht zu stören.