News von Norderney

Tourismus

04.06.2020
5,0 bei 6 Bewertungen

ICE München Norddeich

ICE München Norddeich / Sommerverbindung an die Küste

Ab dem 3. Juli bis zum 20. September wird es eine tägliche Verbindung von Bayern nach Ostfriesland mit dem ICE geben! Es wird aktuell an diversen „neuen“ innerdeutschen Touristenzüge gebastelt. Man erwartet dieses Jahr wesentlich mehr Urlauber die innerhalb Deutschlands bleiben und möchte daher verschiedene neue Verbindungen, speziell zu typischen deutschen Urlaubsdestinationen anbieten. Gefahren wird über das Münster- und Emsland, ein Novum.

ICE München Norddeich / Fahrtstrecke

 

Der ICE München Norddeich verkehrt täglich ab 8:14 Uhr und erreicht mit der Ankunft um 16:35 Uhr die 16:45 Uhr Fähre. Die Ankunft auf Norderney wäre gegen 17:45 Uhr. Der Renomeezug der Deutschen Bahn fährt von Bayern über das Münsterland nach Ostfriesland, er fährt sozusagen die mittlere Strecke. Fahrtzeit beträgt mit dem Zug 8 Stunden und 21 Minuten, bis auf die Insel sind es dann noch ca. 50 Minuten.Das Münsterland ist mit dieser Verbindung optimal an die Nordsee angebunden, von Münster sind nun bis Norddeich nur noch 2 1/2 Stunden ohne umsteigen.

ICE München Norddeich zeitlich befristet

Die Bahn teilte mit, dass die Verbindung zunächst nur über den Sommer bestehen bleibt. Die Industrie und Handelskammer Ostfriesland hofft, dass die Verbindung gut ausgelastet sein wird und über das geplante Ende bestehen bleibt.

Die Nachricht kam zum jetzigen Zeitpunkt überraschend, letzten Endes hat sich aber der beharrliche Einsatz aus der Region für diese Verbindung ausgezahlt“, so Brons IHK Präsident Ostfriesland. Gerade für die regionale Tourismuswirtschaft, die in den letzten Monaten in besonders starkem Maße von der Corona-Krise betroffen gewesen sei, sei dies ein gutes Signal.

Die neue ICE-Verbindung passt nach IHK-Angaben auch gut, weil durch die Corona-Krise mehr Menschen auf einen Auslandsurlaub verzichten und stattdessen in Deutschland Ferien machen wollen. Diese Entwicklung zeichne sich jetzt schon ab. Zudem seien aus Klimagesichtspunkten Bahnreisen stärker gefragt, wird IHK-Vizepräsident Carl-Ulfert Stegmann zitiert: „Mehr Reisende wollen gerne auf das Auto verzichten, nicht aber auf Komfort. Deshalb ist es gut, wenn die neue ICE-Verbindung mit komfortablen Wagen eine umsteigefreie Anreise von München aus über die Bahnhöfe der Region in Leer und Emden bis nach Norddeich-Mole ermöglicht.

Link zur Info der Bahn

 

Artikel merken
17238 Views
5,0 bei 6 Bewertungen