News von Norderney

Wirtschaft

16.05.2021
Goode Wash
3,5 bei 22 Bewertungen

Goode Wash eröffnet

Eine gute Idee hat Simone Hettling jetzt umgesetzt: Die Norderneyerin hat in der Gartenstraße das Goode Wash eröffnet. In dem kleinen Waschsalon an der Ecke zur Janusstraße – gleich neben der Gaststätte Goode Wind – können Insulaner und Inselgäste ab sofort ihre Wäsche waschen und trocknen. Wer also keine Möglichkeit hat, in der Ferienwohnung oder Personalwohnung zu waschen, hat jetzt eine Anlaufadresse auf Norderney. Im Goode Wash stehen je zwei Miele-Waschmaschinen und Trockner für die Wäsche zur Verfügung. Die Maschinen sind einfach zu bedienen. Es liegt aber auch eine Bedienungsanleitung dabei.

Waschpulver aus dem Automaten

Das Waschpulver können die Nutzer entweder selber mitbringen oder für einen Euro pro Waschladung kaufen. Dafür hat Simone Hettling im Internet einen witzigen Automaten entdeckt, der wie ein Kaugummiautomat funktioniert: Geld einwerfen, drehen und schon füllt sich ein kleiner bunter Becher mit Pulver.

Wer allerdings bei einem Waschsalon sofort an Comedy und Musik denkt, der muss dafür ins Internet gehen. Aber dann kann er sich beim Warten auf die saubere Wäsche im Goode Wash mit dem Nightwash die Zeit vertreiben.

Goode Wash PulverautomatDer Waschpulverspender funktioniert wie ein Kaugummiautomat: Geld einwerfen, drehen und der Becher füllt sich mit Pulver.

Der Waschsalon ist erst einmal als Test gedacht, erzählt Simone Hettling. Und die Resonanz sei schon in den ersten Tagen sehr gut. Die 43-Jährige hat den kompletten Geschäftsraum im Parterre des Eckhauses angemietet. Im vorderen Bereich ist der Waschsalon untergebracht.

Simone Hettling Simone Hettling lebt seit rund 25 Jahren auf Norderney.

1996 kam die gebürtige Berlinerin nach Norderney. Die damals 19-Jährige wollte – wie so viele – für eine Saison bleiben. Sie arbeitete in ihrem erlernten Beruf als Bürokauffrau in einem Hotel. Und wie es so oft bei den Inselgeschichten ist, blieb es nicht bei einer Saison. Die Liebe und ihr erstes Kind, heute 21 Jahre alt, hielten sie auf der Insel. Inzwischen hat sie noch einen sechsjährigen Sohn und hat sich auf Norderney selbstständig gemacht. „Ich hoffe, es klappt mit dem Waschsalon“, sagt Hettling.

Geöffnet ist das Goode Wash in der Gartenstraße montags bis samstags von 8 bis 17 Uhr. Das Waschen und Trocknen kostet jeweils drei Euro. Für einen Euro ist Waschpulver erhältlich.