Corona von Norderney

Corona-Infos von Norderney

21.03.2022
Corona-Test
5,0 bei 3 Bewertungen

Fallzahlen nicht mehr täglich

Der Landkreis Aurich hat seit vielen Monaten täglich die Corona-Zahlen der Orte im Landkreis veröffentlicht. So konnte man die Entwicklung für  Norderney jeden Tag nachlesen. So zeigte sich heute im Vergleich zu Freitag eine Zunahme von 16 Corona-Infizierten bei insgesamt – Stand heute – 83 erkranktenNorderneyern. Die Zahlen sind in den vergangenen Tagen rapide angestiegen.

Doch ab sofort sind die Tabelle mit den Corona-Fallzahlen und die Daten aus dem Landkreis nicht mehr auf der Seite des Landkreises zu finden. Mit der Änderung des Infektionsschutzgesetzes und der weitgehenden Aufhebung der länderspezifischen Corona-Schutzmaßnahmen ab dem 2. April verlören die regionalen Fallzahlen zunehmend an Bedeutung, so die Begründung des Pressesprechers.

Wöchentlicher Post am Mittwoch

„Aus diesem Grund wird der Landkreis Aurich auf die tägliche Mitteilung sowie auf den Fallzahlen-Post in den Sozialen Medien und auf der Kreis-Homepage verzichten.“ Stattdessen werde es jeweils mittwochs nur noch einen einzelnen wöchentlichen Post geben.

Zahlen beim RKI

Das Gesundheitsamt übermittele aber die Neuinfektionen weiterhin an das Landesgesundheitsamt. Von dort werden die Zahlen an das Robert-Koch-Institut (RKI) weitergeleitet. Die wichtigsten Zahlen aus dem Landkreis Aurich könnten täglich über die Homepage des RKI abgerufen werden. Dort ist allerdings nicht mehr nach einzelnen Orten differenziert. Und die Seite ist auch ziemlich unübersichtlich.

Wichtige Informationen rund um das Corona-Virus werde es aber weiterhin durch die Pressestelle des Landkreises Aurich geben, so der Landkreis-Sprecher.  Auf der Seite des Landkreises sind unter anderem Informationen und Formulare für Infizierte eingestellt.