News von Norderney

Norderney Inside

23.02.2020
Freiwillige Feuerwehr Norderney
5,0 bei 4 Bewertungen

Challenge für Feuerwehr Norderney

Die Freiwillige Feuerwehr Norderney hat einen Film gedreht. Darin zeigen die Kameraden, wie sie sich einer Herausforderung (Challenge) gestellt und die Aufgabe sehr witzig bewältigt haben.

Was für eine verrückte Idee: Da schlängeln und quetschen sich ausgewachsene Männer und Frauen in dicken Uniformen und mit Helmen auf dem Kopf zwischen zwei Leitersprossen hindurch. Warum tut man das? Weil man nominiert wurde. Die Feuerwehr Visbek hat die Freiwillige Feuerwehr Norderney aufgefordert, bei „The Ladder Crossing Challenge“ mitzumachen. Und die Insulaner haben die Herausforderung angenommen. Von ihren Leiter-Kämpfen haben sie ein viereinhalb-minütiges Video erstellt, in dem sie zeigen, was sie drauf haben.

In dem unterhaltsamen und lustigen Film zeigen sie ganz zu Anfang voller Stolz ihren Fuhrpark, darunter auch die in letzter Zeit anfällige Drehleiter bei einer Großübung am Hafen. Doch dann kommen sie zur Sache, zur Challenge. Auf der Wiese am Kap halten zwei Feuerwehrleute die Leiter, durch die sich zwei Kameraden quetschen und ihr Sauerstoffgerät hinterherziehen.

Nach einem Schwenk über das schöne Norderney: Gleiche Leiter, anderer Ort: An der Georgshöhe schleppen sich die Freiwilligen mit höchster Anstrengung durch die Leiter. Und selbst beim Sturmtief Sabine stellen sich die Jungs der Herausforderung. Gegen Wind und Leiter kämpfen sie an.

Doch dann kommen die wahren Helden: Die Kleinsten von der Kinderfeuerwehr zeigen, wie man locker durch die Leiter steigt. Man spürt den Spaß aller.

Freiwillige Feuerwehr Übung

Die Norderneyer Feuerwehr bei einer Übung im Hafen

Feuerwehr Norderney – Insel-Wehr ist auf sich gestellt

Aber es wird auch immer wieder deutlich, dass die Norderneyer Feuerwehr richtig auf Zack ist. Beruhigend für die Insel und für alle Gäste, die auf eine gut ausgerüstete und ausgebildete Feuerwehr angewiesen sind. Denn, wenn etwas passiert, dann ist die Insel ganz auf sich allein gestellt. Bis Hilfe vom Festland kommt, kann es nämlich schon zu spät sein.

Feuerwehr Norderney- Stadt investiert in ihre Wehr

Die Stadt Norderney investiert viel in die Feuerwehr. Allein in diesem Jahr wurde für 45.000 Euro das Gerät „Cobra“ angeschafft, das ein Löschen von außen in Räume ermöglicht. Die Ausschreibungen für ein Tanklöschfahrzeug und eine Drehleiter sind gerade herausgegangen. Die Anschaffung eines Mannschaftsfahrzeuges steht auf dem Plan. Und in den vergangenen Jahren wurde das Feuerwehrhaus saniert, umgebaut und modernisiert.

Allein in diesem Jahr war die Wehr schon 14 mal im Einsatz – auch in der Nacht. Von einer Tragehilfe bis zum Sturmschadeneinsatz war alles dabei. Bei allem ist Norderney noch personell gut ausgestattet. Auf anderen Inseln müssen Feuerwehrleute zum Teil zwangsverpflichtet werden, damit der Schutz gewährleistet ist. Ob die dann noch Lust haben, sich durch Leitern zu zwängen, ist fraglich.

Bremen, Metjendorf, Garz und Münster sind nominiert

Jetzt müssen sich aber erst einmal die Kameraden und Kameradinnen der Feuerwehren in Bremen Burgdamm, Metjendorf, die Wehr der Norderneyer Partnerstadt Garz auf Rügen sowie der Löschzug Kemper der Feuerwehr Münster ganz warm anziehen. Denn die Norderneyer haben sie ihrerseits für die „Ladder Crossing Challenge“ nominiert.