von Norderney

25.03.2012
Noch keine Bewertung

Bild zu Sonntag | Besuch

Norderneybild zum Sonntag:

Besuch aus Borkum

Hafen Norderney – letzte Woche – Besuch aus Borkum – Neypix Norderney

Der Seenotkreuzer rechts im Bild wurde 1988 in Dienst gestellt. Die Taufe fand im Juni des selben Jahres auf den Namen Alfried Krupp statt, dessen Stiftung hat das Kapital zum Bau des Seenotkreuzers zu Verfügung gestellt. Am Neujahrstag 1995 wurde die Alfried Krupp westlich von Borkum von einer schweren Grundsee getroffen, der Vormann Bernhard Gruben und der Maschinist Theo Fischer wurden von Bord gespült. Beide Seenotmänner verloren ihr Leben, Gruben wurde kurze Zeit später auf Juist an Land gespült, Fischers Leichnam wurde erst nach Monaten in der nähe von Borkum geborgen. 

Die beiden 1997 von der DGzrS in Dienst gestellten Seenotkreuzer wurden auf die Namen Bernard Gruben (Station Norderney) und Theo Fischer (Station Barhöft) getauft.