Corona von Norderney

Corona-Infos von Norderney

14.07.2020
Urlaubsfeeling
5,0 bei 4 Bewertungen

Corona aktuelle Bestimmungen

Corona aktuelle Bestimmungen und Urlaubsrealität / Die Sommersaison auf Norderney ist im vollen Gange. Welche Bestimmungen gelten und wie fühlt es sich an, in Coronazeiten auf einer Nordseeinsel Urlaub zu machen?

Corona aktuelle Bestimmungen

Auf Norderney ist alles wie auf dem Festland (Mindestabstände, Maskenpflicht im Einzelhandel etc.) mit der Ausnahme, dass in den besonders engen Fußgängerzonen das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (Maske) vorgeschrieben ist. Die Selbstbedienungsbüffets / Frühstücksbüffets in den Hotels sind ebenfalls seit Kurzem wieder erlaubt. Link zu aktuellen Bestimmungen

Corona Urlaubsrealität Norderney

Die Anreise erfolgt meist mit Schiff. Auf den Schiffen der Frisia Norden AG herrscht Maskenpflicht und es sollte ein Mindestabstand eingehalten werden. Die Schiffsrestauration ist seit dem 1. Juli wieder geöffnet. Der Urlaub kann also gemütlich bei einem Kaffee oder Ostfriesentee beginnen. Wer die räumliche Enge scheut, kann auf den Außendecks die zur Zeit etwas frischere Nordseeluft genießen.

Frisia

Fähre – Außenplätze nutzen

Die Insel selbst ist momentan fast ausgebucht. Ferienwohnungen sind kaum noch zu bekommen, einzig Hotels melden noch freie Betten. Insgesamt verteilen sich die Gäste ganz gut, weshalb man keine „Corona-Phobie“ zu haben braucht. Wem es trotzdem in der Innenstadt zu eng wird, der kann auf Randzeiten (vor 10:00 Uhr und nach 18:00 Uhr) ausweichen.

Sommerferien auf Norderney

Strand – Der Strand ist sehr groß, die Strandkörbe an den bewirtschafteten Abschnitten stehen in ausreichendem Abstand. Es gibt an den Stränden keine Maskenpflicht. Es kommt beinahe ein „vor-Corona-Urlaubsgefühl“ auf.

Leider hat die Kurverwaltung nicht alle Strände zu 100 Prozent aufgebaut, weshalb es zu Einschränkungen am FKK Strand/Oase, an der Weißen Düne und am Nordbad II kommt. Dies ist schade, muss aber in dieser Saison hingenommen werden.

badehaus Ein Bier im badehaus

bade:haus – Restauration wieder geöffnet

Das bade:haus hat ab heute voll geöffnet – bei dem etwas durchwachsenen Sommer eine tolle Alternative zum Strand. Die Öffnungszeiten sind noch etwas eingeschränkt. Am Abend ist der Spabereich (Feuer- und Wasserebene) bereits ab 20:00 Uhr geschlossen (Vor Corona 21:30 Uhr).

Außenbereich Strandpieper

Strandpieper Außenbereich – coronasicher, viel Platz

Bei den meisten Restaurants empfiehlt es sich, einen Tisch vorzubestellen. Absoluter Geheimtipp für Gourmets ist der Strandpieper an der Oase. Das recht neue Lokal liegt für viele gefühlt kurz vor Baltrum. Zugegeben ist der Weg etwas weit – aber er soll sich lohnen!

Im Gegensatz zu den Balearen herrscht auf Norderney zwar ein ausgelassenes und dennoch sehr diszipliniertes Verhalten. Corona bestimmt zwar den Urlaubsalltag, beeinträchtigt allerdings nicht den Urlaubswert und das Urlaubsgefühl. Die An- und Abreise lassen sich zudem coronasicher gestalten.